Der 12.12.12 – Mensch die Zeit vergeht

Der 12.12.12 – Mensch die Zeit vergeht

Dieses kuriose Datum hat mich zum Nachdenken gebracht. Das Thema Zeit ist für uns alle relevant, aber wann haben wir eigentlich damit begonnen, diese zu erfassen? Unsere Zeitrechnung hat schon vor tausenden von Jahren begonnen, eine wirklich interessante Geschichte.

Unsere Zeitrechnung

Verschiedene Kulturen, Religionen und Weltanschauungen haben sich mit der Zeitrechnung beschäftigt und daraus jeweils ein für sie passendes System gemacht. Sie alle sind gleich, wenn es um die Einteilung in Tage, Monate und Jahre geht. Doch wie lang bspw. eine Woche ist und wann ein neues Jahr beginnt, da gehen die Ansichten auseinander. Wir richten uns nach dem christlichen Kalender, demnach Jesus Christus vor 2012 Jahren geboren wurde. Dieser Kalender ist allen bekannt, schließlich richten wir uns nach ihm, aber welche Varianten der Zeitrechnung gibt es noch?

In Indien war es Jahrhunderte lang kaum möglich, eine einheitliche Zeitrechnung aufzustellen. Die verschiedenen Reiche zerfielen manchmal schneller, als sie für den Aufbau benötigt hatten und jedes Oberhaupt wollte, dass seine Zeiterfassung die Richtige sei. So erfand man das Rad einige Male neu. Im Hinduismus gibt es das Shaka-Zeitalter und das Kaliyuga-Zeitalter. Jede neue Ära bestimmte die Zeit wieder anders.

Es gab sogar Versuche, in der jungen Geschichte der Menschheit, neue Systeme zur Zeiterfassung zu integrieren. Das bekannteste Beispiel ist die Erfassung nach Benito Mussolini, welcher 1922 in Italien mit dem Jahr 1 für sich begann. Dann wäre da noch das geologische Zeitalter, welches die Entstehung und Veränderungen unseres Planeten beschreibt und in Millionen-Schritten gerechnet wird.

Die Zeit erfassen

Egal welcher Zeitrechnung man nun folgt, man ist immer auf einen Zeitmesser, sprich eine Uhr angewiesen, um pünktlich zu einem Date oder auf Arbeit zu erscheinen. Hierfür gibt es sowohl analoge Uhren, die vor allem bei den Damen wegen ihrer edlen Optik beliebt sind, als auch digitale Uhren, die weniger störanfällig und schneller abzulesen sind.

Zu unserer normalen Zeiterfassung gesellen sich noch Verschiebungen. Diese ergeben sich entweder an verschiedenen Standpunkten unserer Erde oder es gibt eine Unterscheidung zwischen Sommer- und Winterzeit. Diese ist im Übrigen nicht überall vorhanden und dient in erster Linie wirtschaftlichen Aspekten. Es ist schon verrückt, wie wir unsere Zeit messen und wie viel wir ihr an Bedeutung schenken. Dabei würden wir sie manchmal einfach gern vergessen und in unserer Badewanne entspannen.

(Bildquelle: flickr @ wilhei55)

Weitere Geschenkideen...

  • Whirlpoolmatte für die Badewanne Vor kurzem hatten wir schon über die LED-Lichter für die Badewanne berichtet. Heute kommt eine Whirlpoolmatte für die perfekte Erholung im heimischen Bad dazu. Ein wirklich interessantes […]
  • Die Geschichte der Brille Früher wurde sie nur als „Nasenfahrrad“ abgetan und wer sie tragen musste, hatte automatisch „vier Augen“, die nicht besonders gut sehen können. Die Rede ist von der Brille, wie sie heute […]
  • Düfte richtig verstehen Sie nennen sich Herznote, Kopfnote und Basisnote. Wissen Sie, was diese bedeuten und wie sie zu verstehen sind? Wir erklären Ihnen die Funktionen der verschiedenen Duftnoten und woraus […]
  • LED-Lichter für die Badewanne Wie in unserer Jahresvorschau 2013 versprochen, wollen wir mit dem neuen Jahr auch einige Testberichte veröffentlichen, um die Geschenkefreunde interaktiver zu gestalten und über einen […]
  • Weihnachtsgeschenke umtauschen, aber wo? Die besinnlichen Feiertage sind nun vorbei, die Familien sind abgereist und das Haus ist voller Geschenke. Waren bei Ihnen wirklich alle passend oder würden Sie gern ein paar […]

Trackbacks

  1. […] ebenfalls die Sicherheit auch auf der Straße gegeben werden kann, um schwere Unfälle zu vermeiden.Weil die heutige Zeit auch Geld bedeutet, sollten Sie beachten, dass neben der normalen Zeiterfassun…, sodass auch hierbei erkannt werden kann, dass sehr unterschiedliche Arbeiten über die mobile […]

Speak Your Mind

*