Beteiligte einer Hochzeit

Beteiligte einer Hochzeit

Zu einer Hochzeit werden nicht nur Gäste eingeladen. Es gilt ein großes Umfeld zu schaffen, bestehend aus vielen wichtigen Personen, die alle ihre Rolle spielen. Die Zeremonie besteht aus vielen kleinen Schritten, an denen wichtige Personen des künftigen Ehepaares beteiligt sind. Darüber hinaus gibt es Helfer, Unterhaltungskünstler, Caterer und vieles mehr. Um diese Teilnehmer einer Hochzeit soll es in diesem Artikel gehen, denn ihnen gebührt auch ein gewisses Maß an Ehre. Ohne sie, wäre jede Hochzeit nicht durchführbar.

Der Brautvater

Stolz darauf, dass seine Tochter unter die Haube kommt, bringt der Brautvater sie standesgemäß zum Altar. Der festliche Einzug der Braut ist der erste Höhepunkt einer Hochzeit, bevor es zur Trauung übergeht. Nicht nur die Braut ist aufgeregt, sondern auch der Brautvater. Gleichzeitig erfüllt es ihn mit Stolz, seine Tochter an ihren zukünftigen Ehemann zu übergeben. Ein herrlicher Moment, bei dem es auch vielen Männern die eine oder andere Träne in die Augen treibt.

Die Brautmutter

Die Brautmutter hat unterdessen nichts mehr zu tun. Sie hat sich im Vorfeld als große Stütze gestellt, wenn die Braut einige Male dabei war, alles hinzuschmeißen. Da sie selbst einmal geheiratet hat, kennt sie die Emotionen nur zu gut, die in einer Braut aufkommen. Sie hilft wo sie nur kann, sei es beim Brautstrauß, der Dekoration des Festsaals oder dem Schreibend er unzähligen Einladungen der Gäste. Sie ist immer da, wenn die Braut nicht mehr weiter weiß und lässt sich von deren Hochs und Tiefs anstecken.

Das Catering

Im Anschluss an die Zeremonie, geht man für gewöhnlich über zum Festsaal, wo Essen und Trinken schon bereitstehen. Entweder hat die Familie mit angepackt und für ein prächtiges Buffet gesorgt oder es wurde ein Catering Service damit beauftragt. Von der Eisskulptur, über diverse Verzierungen auf den kalten und warmen Platten, bis hin zur Nachspeise soll alles perfekt sein. Der Aufwand lohnt sich und dem sollte auch gebührender Respekt gezollt werden. Je nach Größe der Gästeliste, werden die ersten Vorbereitungen schon Tage zuvor in Gang gebracht.

Ein Unterhaltungskünstler

Auf modernen Hochzeiten ist es üblich, einen Unterhaltungskünstler zu engagieren. Oft ist es ein DJ aus dem Freundeskreis oder eine Empfehlung eines Trauzeugen. Er sorgt für die richtige Stimmung beim Essen und animiert mit seiner Musik später zum Tanzen. Die Atmosphäre ist demnach nicht nur von der Location und der Dekoration abhängig. Mit dem Unterhaltungskünstler steht und fällt die Stimmung auf einer Hochzeit.

Die restlichen Gäste

Und was ist mit den ganz normalen Gästen einer Hochzeit? Besteht ihre einzige Aufgabe darin, für eine angemessene Anzahl an Hochzeitsgeschenken zu sorgen? Alle zuvor genannten Punkte sind dafür verantwortlich, wie wohl sich ein jeder Gast auf der Feier fühlt. Sind alle angenehm überrascht und der Komfort stimmt, ist für gute Laune gesorgt und das wirkt sich wiederum auf die Atmosphäre aus. Einige lustige Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar sorgen zudem für Gesprächsstoff.

Nun fehlen noch die Brautjungfern und Trauzeugen, über die wir in einem weiteren Artikel schreiben werden. Diese beiden Gruppen haben besonders viele Aufgaben und stehen emotional fast unter genauso großem Druck, wie das Brautpaar selbst.

Weitere Geschenkideen...

  • Frühlingszeit ist Hochzeit-Zeit Ein kleiner Zungenbrecher diese Überschrift, aber es stimmt. Im Frühling werden tatsächlich viele Ehen geschlossen und warum? Die Flora und Fauna erwacht wieder zum Leben, so soll auch die […]
  • Top 10 Valentinstags-Orte 2013 Nicht nur Valentinstagsgeschenke sind am 14. Februar wichtig. Schließlich soll es ein ganzer Tag mit Überraschungen und romantischen Ideen sein. Die bloße Übergabe der Geschenke ist erst […]
  • Persönliche Geschenke schenken Egal zu welchen Anlass ob Geburtstag, Hochzeit, Ostern, Weihnachten oder einer Geburt. Persönliche Geschenke kommen eigentlich immer gut an. Was man alles mit selbst geschossenen Bildern […]
  • Geschenke für junge Frau zum 18. Geburtstag Der ganz besondere Geburtstag im Leben einer jungen Dame ist der 18. Geburtstag, der Tag, an dem sie offiziell erwachsen wird. Zu diesem freudigen Ereignis sollte etwas Originelles […]
  • Geschenkideen für Pokerfans Sie kennen jemanden, der sehr gerne Poker spielt und wollen dieser Person eine Freude zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu einem anderen Anlass machen? Dann sollten Sie sich auf dieses […]

Comments

  1. Nette Idee, sich mal über dieses Thema Gedanken zu machen. Wie viele Menschen arbeiten mit, diesen Tag zu einem Erfolg werden zu lassen. Ich bin durch meinen Job als Musiker auf ziemlich vielen Hochzeiten unterwegs und finde es manchmal unglaublich, wie viel Mühe sich der Freundeskreis des Brautpaares macht, mit Spielen und sonstigen Beiträgen das Fest zu unterstützen. Manchmal ist das ehrlich gesagt auch ein bisschen zu viel des Guten. Wenn ein Spiel nach dem anderen kommt. Oder wenn gegen 23 Uhr die Gäste dann doch endlich mal ein bisschen locker werde und Lust haben zu tanzen. Und wenn es dann heißt „alle hinsetzen“ und jemand baut seine Power-Point-Präsentation auf. Meistens ist das der absolute Stimmungskiller!
    Also mein Fazit: lieber einen Trauzeugen oder sonstigen Freund beauftragen, die Beiträge im Vorfeld etwas zu koordinieren und ggf. auch den ein oder anderen Beitrag, wenn möglich, weglassen.

  2. Ich finde Geldgeschenke auch immer sehr gut für das Hochzeitspaar, da so eine Hochzeitsfeier ja auch einiges an Geld kostet, kommt ein wenig finanzielle Unterstützung immer gut an.

  3. Mal ehrlich: Heutzutage hat man bereits einen (mehr oder weniger) vollständigen Hausrat. Geldgeschenken sind vielleicht nicht das non plus Ultra an Kreativität, aber auch damit kann man so manchen Spass treiben. Schließelich soll das Paar doch auch was von dem Geschenk haben und es nicht als Staubfänger in eine dunkle Ecke stellen.

  4. Da heutzutage ja meistens jeder schon seinen Hausstand vor der Hochzeit gegründet hat, sind Geldgeschenke sicher die beste Wahl. Aber auch Geldgeschenke koennen schön oder aber auch lustig verpackt werden. Eure Seite liefert uns dazu ja immer die besten Ideen. Danke dafür

  5. Hi,

    nicht minder verzichtbar ist der Standesbeamte oder der Pfarrer der die Trauung durchführt. Meist kann man ihn nicht so wirklich aussuchen, außer man verlagert seine Hochzeit komplett. Habe letztes Jahr selber an vielen Hochzeiten teilgenommen und es gibt (leider) viele Unterschiede die dem ganzen dann entweder eine gute persönliche Note verleihen oder es mehr einem Verwaltungsakt gleichen lassen.

    Ciao
    Martin

Speak Your Mind

*