4 Antworten

  1. Wavatar
    Jens
    4. Dezember 2015

    Meinst du das ein GamingComputer unter 500 Euro sehr gut ist? Ich weis nicht so recht! Ich bin auf der Suche nach einem und will aber auch nicht zu viel Geld ausgeben. Wie sieht es mit einem GamingLaptop aus?
    https://laptop-welt.de/gaming-notebook-test/
    Vielleicht kannst du mir helfen – bin etwas ratlos.
    Viele Grüße
    Jens

    Antworten

    • Wavatar
      Samuell Snugg
      17. Januar 2017

      Nein, nicht unbedingt! Ein Laptop (unter 500 Euro) für hochwertige Gamings ist in der Regel absolut nicht empfehlenswert, da er eine viel zu schwache Leistung, was das Laptop interne elektronische Gesamtpaket (Grafikkarte, CPU etc.) betrifft, aufweist. Das wird dir jeder Mensch, der hochwertige Spiele mit einem Gaming-Laptop spielt, ausnahmslos bestätigen.

      Qualität hat immer ihren Preis – und das betrifft nun mal auch einen Laptop speziell für hochwertige Grafik-Spiele.

      Wenn man dann aber schon recht viel Geld für einen hoch qualitativen Laptop ausgibt, sollte man aufjedenfall auch für den richtigen Schutz dieses Laptops sorge tragen. Mit einer hochwertigen Laptoptasche, wie sie z. B. bei https://www.laptoptaschen-aus-leder.de angeboten werden ,welche stylisch wirkt und über einen ausreichenden Stauraum verfügt, der es einem ermöglicht, zusätzlich Kopfhörer, Maus, Ladekabel usw. adäquat unterzubringen, macht man definitiv nichts falsch – ganz im Gegenteil: Man rundet das Paket ab und kann sich ab diesem Tag glücklich schätzen, denn die Langlebigkeit und der ästethische Eindruck eines Laptops bleibt lange erhalten, das kann ich dir aus eigener Erfahrung bestätigen.

      Antworten

  2. Wavatar
    Alex
    22. August 2016

    Hey,

    ich finde den Artikel gut, aber ich muss sagen, dass ich eine Gamer Pc nicht empfehlen würde, wenn er nur 500€ kostet.

    Antworten

  3. Wavatar
    Andreas
    10. November 2016

    Wenn man überlegt, dass eine für Gaming wirklich brauchbare Grafikkarte allein schon mit mindestens 200-300€ zu buche schlägt, ist ein Gaming PC für 500€ schon sehr mutig. Allerdings auch nicht ganz unmöglich. Vor allem wenn man bedenkt, dass viele Gamer regelmässig ihre Hardware austauschen, findet man auf dem Markt auch recht einfach gute und günstige gebrauchte Hardware.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop