9 Antworten

  1. Wavatar
    Sonja
    4. Januar 2013

    Das probier ich mal aus! Mit besonders viel Badezusatz sicher lustig…

    Antworten

    • Wavatar
      Marvin (admin)
      5. Januar 2013

      Ja, die Matte macht Spaß und danke für deinen zweiten Kommentar. Fast schon ein Stammbesucher. 😉

      Antworten

  2. Wavatar
    Inga
    5. Januar 2013

    ich habe zwar nicht genau diese Whirlpoolmatte für die Badewanne sondern ein anderes Modell aber ich kann so eine Matte wirklich nur jedem ans Herz legen. Besonders nach einem sehr harten Arbeitstag ist es einfach die pure Entspannung 🙂

    Antworten

  3. Wavatar
    Felix
    7. März 2013

    Guten Tag, sehr interessanter und lesenswerter Beitrag wie ich finde. ich wollte mir vor einigen Wochen mal eine solchen Whirlpoolmatte kaufen, doch ich habe im Geschäft einfach kein Modell gefunden das mir zugesagt hätte. Die vorgestellte Whirlpoolmatte sieht ja ganz vielversprechend aus. Ich denke ich werde mir dieses Modell kaufen. Da ich sehr viel stehe muss in meinem Beruf nehme ich Abend sehr gerne ein heißes Bad und eine Whirlpoolmatte ist da genau das Richtige! 🙂

    Viele Grüße

    Antworten

  4. Wavatar
    Tobi
    11. Juni 2016

    Cool. Ich wusste gar nichts darüber. Sieht ja lohnenswert aus 🙂

    Antworten

  5. Wavatar
    Vera
    27. Oktober 2019

    Oh, da sprudelt der Schaum aber sehr schön in eurem Video. Bei mir war das wesentlich weniger Schaum. Da muss ich wohl noch mal ran und das weiter versuchen.

    Antworten

  6. Wavatar
    Angie
    8. Januar 2020

    Erstaunlich, diese Matten kannte ich noch nicht. Es scheint eine günstige Alternative zu Badewannen mit Whirlfunktion zu sein. Vielen Dank für diesen ausführlichen Vergleich!
    Grüße, Angie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop